Software-Entwickler sparen 3.000 Tonnen Treibhausgase ein

Wie kann Software zum Umweltschutz beitragen? Zum Beispiel durch optimierte Tourenplanung und Disposition für Lkw. Der Einsatz von EMOS und EMOS Mobile bei unseren Kunden spart so jährlich mindestens 3.000 Tonnen Treibhausgase ein – denn effizient und umweltfreundlich transportieren heißt auch, die kürzesten Wege zu fahren und Leerfahrten zu vermeiden.

Dies ist nur ein Beispiel, wie ökonomische und ökologische Ansätze verschmelzen, wenn man das Potential der Digitalisierung und Automatisierung erkennt und umsetzt - und einer der vielen Gründe, die weitere Entwicklung voranzutreiben.

» Weitere Informationen zu EMOS

» Jetzt mitmachen - in der Kundenbetreuung, Software-Entwicklung oder in Beratung & Vertrieb

EMOS auf der bvse-Jahrestagung 2019

Auf der Jahrestagung des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse) am 17./18. September 2019 im Kameha Grand Hotel (Bonn) wird EMOS mit einem Ausstellungsstand präsent sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neu in der EMOS-Kundenbetreuung: Andreas Behrends

Seit dem 1. Juli verstärkt mit Andreas Behrends ein neuer Kollege die EMOS-Kundenbetreuung. Herr Behrends war mehrere Jahre in einem mittelständischen Software-Unternehmen tätig und verfügt über viel Erfahrung in vergleichbaren Positionen.

Kommen auch Sie in eine interessante Branche! Wir suchen weiterhin Mitarbeiter (m/w/d) für die

  • Software-Entwicklung und
  • Kundenbetreuung & Projektabwicklung.
» Weitere Informationen auf www.sf-datentechnik.de


Tonne oder Sack?

Leer ist bundesweit der einzige Landkreis, der Müll noch in Säcken abfährt. Ab Juli heißt es aber in zwei ausgewählten Testgebieten "Tonne statt Sack". Damit kommen auf die Bürger im Landkreis einige Änderungen zu: Anders als bei den Säcken dürfen Kartonagen nicht neben den Behälter gelegt werden; sie gehören in die Tonne. Auch der Abfuhrrythmus für Papier und Kartonagen ändert sich.

» Zur Presseinformation des Landkreises Leer


Wir bieten Lösungen für die Zukunft. Wir suchen SIE.

Software & Consulting: Unsere Kunden verlassen sich darauf, daß wir ehrgeizig und zielgerichtet an deren Erfolg mitarbeiten.
Wir bieten Flexibilität, offene Kommunikation, Spaß bei der Arbeit sowie interessante und abwechslungsreiche Aufgaben.
Sie verstärken ein tolles Team als

  • Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)
  • Fachinformatiker (Systemintegration)
für die Entwicklung bzw. Kundenbetreuung & Projektabwicklung.
Freuen Sie sich auf viele neue Projekte und Aufgaben in einer dynamischen Branche.

» Weitere Informationen auf www.sf-datentechnik.de


EMOS-Anwendertreffen am 12. & 13. Februar 2019 in Dresden

Dresden war in diesem Jahr Schauplatz des zweitägigen EMOS-Anwendertreffens. Neben diversen Vorträgen zu Entwicklungen, Neuerungen und Möglichkeiten rund um EMOS standen drei Gast-Vorträge von Kunden auf dem Programm. Die Gelegenheiten zum informellen Austausch untereinander und mit dem EMOS-Team wurden sehr rege genutzt; dies ist für Kunden einer der wichtigsten Aspekte dieser Form des Anwendertreffens.
Das Rahmenprogramm bot neben dem gemeinsamen Abendessen eine Stadtführung mit vielen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten der sächsischen Landeshauptstadt.




Digitaler Laufzettel: Studentische Projektarbeit bestätigt großen Nutzen

Im Rahmen eines Praxis-Transfer-Projektes beschäftigte sich die an der Berufsakademie Ostfriesland Business Administration (B.A.) studierende Hilke Groninga mit der Digitalisierung des Laufzettels im Entsorgungszentrum Breinermoor (Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Leer).

Messbare Ergebnisse werden in der Ausarbeitung u.a. mit der Reduzierung der Durchlaufzeiten der Eingangs- und Ausgangserfassung der Kunden der MAV und des Kompostwerkes in einer Kostenrechnung präsentiert, die die Einsparpotentiale durch die Digitalisierung aufzeigt.

» Weitere Infos (PDF-Datei)